Surfmast kaufen Windsurfen – Top Auswahl aus dem RDM und SDM Surfmast Surfshop

Beim Windsurf Surfmast kaufen gibt es einige Punkte, auf die man achten sollte. Die Wahl des richtigen Windsurfmast beim Kauf zum passenden Segel entscheidet über die Performance für das Windsurfsegel bei Moves, hat Einfluss auf die direkte Übertragung der Power und letztlich das optimale Zusammenspiel der einzelnen Komponenten der Windsurf Ausrüstung.

Die wichtigsten Eigenschaften, auf die man beim Windsurf Surfmast kaufen achten sollte, sind die Mastlänge, die Biegungsflexibilität (Biegekurve), der Mastdurchmesser (der größere Durchmesser SDM oder der schlankere bzw. reduzierte Durchmesser RDM), den Anteil an Carbon, den der Surfmast aufweist, das Mastgewicht spielt eine Rolle und die Masthärte (IMCS). Schon beim Surfsegel kaufen, solltet Ihr darauf schauen, welcher Surfmast optimal für das Windsurf Segel ist. Üblicherweise findet Ihr die Angaben dazu in der Produktbeschreibung zum Windsurfsegel, sodass Ihr genau wisst, welcher Windsurf Surfmast optimal für Euer Surfsegel ist. Eine große Auswahl zum Surfmast kaufen im Windsurfen der besten online Windsurfing Surfshops findet Ihr auf SurfMarken.de in der Kategorie Windsurfen, Masten. Die einfachste Möglichkeit, alles aus Eurem Windsurf Segel herauszuholen ist, in dem Ihr beim Surfmast kaufen den Mast wählt, den der Segelhersteller empfiehlt. Somit geht Ihr sicher, dass Euer Windsurfsegel die optimale Performance entwickelt, besonders bei radikalen Bedingungen und für fortgeschrittene Windsurfer ist es wichtig, den richtigen Windsurf Surfmast zu fahren. Nicht selten ist man überrascht, welchen deutlichen Unterschied die Verwendung eines z.B. RDM Surfmast im Handling eines Windsurf Segels und im Gewicht der Ausrüstung ausmacht.

Seit einigen Jahren gibt es im Windsurfmast Segment die sogenannten RDM Windsurfmasten, auch Skinny Masten genannt. Windsurf RDM Surfmast bedeutet reduced diameter mast, diese Surfmasten sind dünner und leichter als ein sogenannter SDM Windsurfing Mast. SDM Surfmast steht für standard diameter mast, sie haben haben einen größeren Durchmesser und höheres Gewicht. RDM Windsurf Masten haben deutliche Auswirkungen auf die Fahreigenschaften und das Handling des Surfsegels. Das Rotieren des Segels ist flüssiger und schneller, beim Fahren fühlt sich das Segel deutlich leichter an und man hat ein gedämpfteres Fahrgefühl. Durch einen RDM Windsurf Surfmast haben die Segel eine engere Masttasche und sparen auch hier ein wenig Gewicht. Beachten solltet Ihr beim RDM Windsurf Surfmast kaufen, dass Ihr ggf. auch eine Mastverlängerung für RDM Surfmasten benötigt, Euer Windsurf Segel für den RDM Surfmast ausgelegt sein sollte und für die meisten Surfgabeln / Booms eine sogenannte Mastmanschette nötig ist. Die Effekte des Skinny bzw. RDM Windsurfmast wirken besonders im Wave, Freestyle und Freeride Bereich. Durch die Leichtigkeit des Materials, das schnelle Rotieren des Segels und den Fahrkomfort stellt sich ein deutlich erhöhter Funfaktor ein. Die Investition in einen etwas teureren RDM Surf Mast lohnt sich auf jeden Fall. Und wenn Ihr mit dem Material ordentlich umgeht, hält es auch 10 Jahre und länger.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.