Kiten und Windsurfen auf dem Fischland-Darß, alle Spots, alle Surfschulen und Kiteschulen

Die Halbinsel Darß oder auch Fischland-Darß  ist ein erstklassiges Kite- und Windsurfrevier direkt an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern mit einer Fülle an Kite- und Surfspots. Die Entfernung nach Hamburg über die A20 beträgt ca. 250km, nach Berlin sind es über die A19 ca. 260km.


Größere Kartenansicht

Im Norden der Halbinsel Fischland-Darss grenzt die Ostsee mit kilometerlangen, teils unberührten Sandstränden an, im Süden der schmalen Landzunge befindet sich der Saaler Bodden und der Bodstedter Bodden – überwiegend flache, weitläufige Binnengewässer, optimal zum Kiten lernen. Die Halbinsel ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel, es gibt vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten, vom Luxushotel bis zum Campingplatz findet man alles. Trotz der touristischen Beliebtheit konnte der Darß seine Naturbelassenheit und Ursprünglichkeit behalten, außerhalb der kleinen ehemaligen Fischerdörfer wie Wustrow, Ahrenshoop oder Prerow findet man große Naturschutzgebiete und tlw. unberührte Natur, die zum Wandern und Radfahren einlädt.

Zum Kitesurfen und Windsurfen bietet der Darß viele unterschiedliche Spots. Hier finden Anfänger und Fortgeschrittene Top-Bedingungen. Wer Ostsee und Wellen bevorzugt, ist auf der Ostseeseite am Surfcenter Wustrow gut aufgehoben. Anfänger und Einsteiger ins Kitesurfen und Windsurfen, die ein großes Stehrevier suchen, finden in Born oder auf der gegenüberliegenden Festlandseite des Saaler Bodden im Örtchen Saal Spots mit riesigem Stehbereich. Wer im Sommerurlaub mit der Familie einen Kitekurs, Surfkurs oder SUP-Kurs (Stand up Paddle) absolvieren möchte, oder Material benötigt, findet bei den Surfschulen und Surfshops auf dem Darß immer die passende Beratung und den entsprechenden Kiteschirm, ein Kiteboard oder ein Surfsegel. Die Schulen und Shops auf dem Fischland-Darß findet Ihr hier: Surfshops und Surfschulen Darß

Hier noch ein kleines Video zum Ostsee-Kitespot in Wustrow, eher ein Spot für geübte Kiter und Surfer. Der wohl beliebteste Spot für Einsteiger und Aufsteiger ist Born am Saaler Bodden. Dort findet Ihr einen professionell organisierten Spot mit großer Wiese und Flachwasser. Noch ein Tipp: Die nicht gerade freundlichen Damen und Herren der Gemeinden auf dem Darss sind hocheffizient im Park-Ticket-„Vertrieb“; hier sollte man möglichst nicht falsch parken, das Ticket ist schneller an der Autoscheibe als man die Kofferraumklappe zugemacht hat…

Hier ein Clip zum Ostsee-Wave Kite- und Surfspot Wustrow:

Und hier noch ein kleines Video zum Kitespot Born, schön gefilmt aus der Vogelperspektive:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

3 Kommentare

  1. Pingback: Kitesurfen, Kiten und Windsurfen auf dem Saaler Bodden direkt an der Ostsee. | surfmarken.de

  2. Pingback: Der Kitekurs für Anfänger im Kitesurfen, Kiten, Kiteboarding. Worauf kommt es an bei Kitekursen? | surfmarken.de

  3. Pingback: Kiteschule und Kiteshop Kitemafia.de, Saal und Ostsee (Darß, Mecklenburg) | surfmarken.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.