Die Übersicht – Kites zum Kitesurfen – Einsteiger und Anfänger.

kite_uebersicht_surfmarken_276x130

Den richtigen Anfängerkite auszuwählen ist für Einsteiger nicht leicht. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Kitemodelle am Markt. Die heutigen Kites sind hinsichtlich Ihrer Flugeigenschaften sehr anwenderfreundlich und sicherheitsorientiert, es gibt nahezu bei allen Herstellern Modelle, die für Einsteiger sehr einfach handelbar sind. Neben vielen „Allroundtalenten“, die oft vom Anfänger bis hin zum erfahrenen Kitesurfer geeignet sind, gibt es auch Profi-Kites, die eher für radikalere Bedingungen entwickelt wurden.

Man sollte beim Kauf einige Aspekte beachten, damit der richtige Kite für die persönlichen Ansprüche gefunden wird. Es spielen beispielsweise Dinge wie die persönliche Könnensstufe (Anfänger, Fortgeschrittener, Profi), gewünschter Windbereich (Leichtwind, Starkwind), Einsatzbereich (Cruiser, Allrounder, Oldschool, Newschool, Freestyle, Wave etc.), Komfort, Bargefühl, Depowermöglichkeit, die Qualität der Verarbeitung, Design und natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis eine Rolle. Bei der Entscheidung „neu oder gebraucht“ sollte man beachten, dass aktuelle Kites auf dem neuesten Innovationsstand sind, was gerade in Punkto Sicherheit und Flugverhalten vorteilhaft ist, da Kitesurfen sich technologisch immer noch weiterentwickelt und viele Hersteller ständig neue Innovationen auf den Markt bringen.

Viele Kitsurfer informieren sich vor dem Kauf bei anderen Kitern über das Material, dabei sollte man jedoch bedenken, dass die Erfahrungsberichte anderer Kitesurfer meist subjektiv und auf wenige Modelle beschränkt sind. Die wenigsten Kitepiloten haben tatsächlich die Möglichkeit, viele verschiedene Kites zum Kitesurfen umfangreich zu testen. Die Hersteller geben viele Informationen darüber, für welche Könnenstufen und Bedingungen Ihre Drachen besonders geeignet bzw. entwickelt worden sind. Wenn Ihr unten auf die verschiedenen Kitesurf-Kites klickt, erhaltet Ihr Detailinformationen zu den einzelnen Modellen. Die Darstellungen der Kites sind nur Beispiele, die Hersteller bieten Ihre Drachenmodelle i.d.R. in mehreren unterschiedlichen farblichen Designs an. Hier findet Ihr eine Übersicht, welche Kites für wen geeignet sind, viel Spass beim Recherchieren.

Die hier dargestellten Kites sind NICHT ausschliesslich für Einsteiger, sondern auch für Könner und Fortgeschrittene und Profis geeignet. Sie zeichnen sich aber aufgrund Ihrer optimalen Performance und Handlingeigenschaften als für Einsteiger gut geeignet aus. Weitere aktuelle Kitesurf-Kites findet Ihr hier:  Kites 2011

Beginnerfreundliche Kites

Best
Kahoona

Blade
Trigger

Cabrinha
Convert

Cabrinha
Crossbow

F-one
Bandit

Faith Essence ´09

Gaastra Max

JN Mr. Fantastic

Naish Helix

Nobile N62

North Evo

Core Riot

RRD Obsession

Slingshot Key

Cabrinha Switchblade

Royal Solo

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 3.1 Sterne aus 11 Meinungen

1 Kommentar

  1. Pingback: Informationen, Theorie und Wissen zum Kitesurfen lernen. | surfmarken.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.