Video: Jever SUP WorldCup Hamburg

Heute war der letzte Tag des SUP Worldcups in Hamburg.

Wir waren dort und sichtlich beeindruckt, wie viele Hamburger und Gäste trotz recht wechselhaftem Wetters in die Hamburger Hadencity gekommen waren.

Pünktlich zum Profirennen über die 10km Distanz kam aber dann die Sonne raus und das Rennen konnte starten. Nach knapp einer Stunde  siegte bei den Männern Eric Terrien vor dem Australier Paul Jackson. Bei den Frauen gewann Jenny Kalmbach (USA) vor Annabel Anderson aus England.

Neben dem Event waren viele Boardhersteller und Surfshops vor Ort und stellten sich dem Publikum vor. Wir haben ein paar Gespräche geführt und berichten darüber demnächst noch einmal ausführlicher.

In dem Video haben wir für Euch ein paar Impressionen eingefangen.

Mehr Bilder gibts auf unserer Facebook Page.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.