Kitesurf, Windsurfspot in Langebaan, Südafrika. Kiten für Anfänger, Aufsteiger und Freestyler bei Kapstadt.

Langebaan das kleine, charmante südafrikanische Örtchen, liegt ca. 115km und 1,5 Stunden Autofahrt westlich von Kapstadt an der Atlantikküste. Die gut ausgebaute Fernstraße R27 führt in die Küstenstadt, 120 km/h sind erlaubt und manchmal blitzt es versteckt aus dem Gebüsch, also lieber nicht allzu schnell fahren. Neben dem West Coast National Park, ist Langebaan vor allem für eines bekannt: die 17km lange türkisblaue Lagune (Langebaan Lagoon), welche ein traumhaftes Paradies für Kitesurfen und Windsurfen ist. Wem der Swell in und um Kapstadt zu radikal ist, fährt nach Langebaan und findet hier mehrere perfekte Spots zum Kitesurfen und Windsurfen, mit schönen Stränden und sehr entspannten Bedingungen. Langebaan hat ein kleines Zentrum mit Shoppingmöglichkeiten und eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, wie Guest Houses und Surfer-Pensionen.

Direkt im Stadtzentrum lädt der Main Beach zum Kiten und Surfen ein, weiter nördlich befindet sich der schöne Spot der Kite- und Surfschule und SurfshopCape Sports Centre und etwas außerhalb des Ortes in südlicher Richtung, finden Flachwasserliebhaber die malerische und karibisch anmutende Bucht „Shark Bay“. Keine Angst, es sind nur ungefährliche Sandhaie, die der Bucht den Namen gaben. Am Main Beach im Ort, finden sich ausreichend Parkmöglichkeiten und einigen Restaurants, welche direkt am Surfspot geschmackvolles Essen zu akzeptablen Preisen (besonders leckeren Fisch) anbieten.

Der Surf- und Kitespot direkt am Main Beach in Langebaan hat nicht unbedingt den perfekten, weichen Sandstrand, wie in der Table Bay bei Kapstadt, er ist aber hervorragend geeignet zum Auf- und Abbau von Surf- und Kiteequipment und bietet jede Menge Platz. Parkmöglichkeiten finden sich direkt am Beach des Surfspots, der Strand ist aufgrund des Freiraums ideal für Starts und Landungen eines Kite.

Wer einen Parkplatz in erster Reihe am Beach ergattert, kann dass Material bequem direkt vor dem Auto aufbauen und sich sofort ins Wasser stürzen – quick and easy. Der Wind am Main Beach ist aufgrund eines Düseneffektes i.d.R. etwas stärker als in der Shark Bay, ab und zu kreuzt ein Seehund den Weg beim Kitesurfen oder Windsurfen, sie sind harmlose Tiere, kennen die Wassersportler und tauchen rechtzeitig ab.

Ähnlich wie in Kapstadt, nimmt auch an den Windsurf- und Kitespots in Langebaan, der Wind ab dem frühen Nachmittag zu und kommt meistens perfekt von Sideshore. Wenn, dann gibt es nur eine ganz minimale Brandungswelle, der Einstieg ist stets sehr leicht und optimal für Anfänger und Einsteiger.

Im näheren Uferbereich der Spots direkt in Langebaan (Main Beach und am Surfspot von Cape Sports) wird es nach einem kleineren Stehbereich schnell tief, in der Shark Bay  am „Klein Oesterwal Beach“ dagegen, ist ein weitläufiges Flachwasserrevier, perfekt zum Üben und ein smaragdfarbender Traum. Wenn der Wind aufdreht, bilden sich in der Lagune, meist weiter draussen kleinere Kabbelwellen, im weitläufigen Uferbereich ist das Wasser aber immer ruhig und absolut ohne Wellen. Der Wind ist i.d.R. angenehm konstant und das Wasser etwas wärmer als direkt in Cape Town.

Der Klein Oesterwal Beach in der Shark Bay ist ein Ort zum Verlieben, der kleine Strand lädt mit seinem feinen, weissen Sand zum Verweilen ein und ist die perfekte Kombination aus Badestrand und Kitespot. Bei Ebbe geht das Wasser recht weit zurück und der Strand wird breiter, die Flut läßt einen Beach von ca. 8m Breite zurück, der sich aber über die ganze Länge der Bucht erstreckt.

Auch ein Ausflug in den West Coast National Park, welcher direkt hinter der Shark Bay beginnt, lohnt sich (Eintritt 40 Rand p.P.). Wer bis nach Kraalbaai fährt, den erwartet eine weitere malerische Badebucht, in der auch Windsurfer Ihre Bahnen ziehen. Kristallklares Wasser und weisser Strandsand machen Kraalbaai zur kleinen Karibik. Gegenüber von Kraalbaai, nur 5min Autofahrt entfernt auf der anderen Seite der schmalen Landzunge, rollen dann rauhe Atlantikwellen an die felsige Küste, Gegensätze die faszinieren!


Größere Kartenansicht

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

1 Kommentar

  1. Pingback: Surfspot Sunset Beach, Windsurf Wave Kapstadt, Südafrika Kitesurf | Surfmarken.de - alle Marken, alle Produkte für Surfer, Wellenreiter und Kiteboarder | News & Events

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.